Aufstrich,  Rezepte

Hummus mal anders

Zutatenliste

  • 200g Kichererbsen (trocken)
  • 100g getrocknete Tomaten in Öl (abgetropft)
  • 150ml Olivenöl
  • 6 Zehen Knoblauch
  • 3 El Tahini (Sesampaste)
  • 1 Zitrone
  • 1 Tl getr. bzw. eine Hand voll frischen Basilikum
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 1 Tl Salz
  • ein Keimglas und entsprechend viel Zeit (2 Tage ca.)

Beschreibung

  1. Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen
  2. Kichererbsen abspülen und ins Keimglas geben
  3. Morgens und abends die Keimlinge gründlich spülen und das Glas gelegentlich drehen
  4. Nach 2 Tagen sollten die Keimlinge ca. 10mm lange Wurzel zeigen, dann sind sie fertig
  5. Die Keimlinge nun 20min in leicht gesalzenem Wasser kochen (oder 25min im Dämpfeinsatz des Thermomix bei 100 Grad)
  6. Nach dem kochen die Erbsen kalt abspülen und beiseite stellen
  7. Kichererbsen, Olivenöl, Zitronensaft , Tahini, Knoblauch und die getrockneten Tomaten in einen Mixer geben und bis zur gewünschten Konsistenz mixen (ggf. Öl oder Wasser zugeben wenn es zu krümelig wird)
  8. Mit Salz abschmecken
  9. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen

Tips

Das Öl der Tomaten kann natürlich verwendet werden. Dann einfach die Menge Olivenöl reduzieren.

Wenn man es eher als Dip verwenden möchte dann kann man Wasser dazu geben und es cremiger mixen.

Man kann natürlich auch Kichererbsen aus der Dose / dem Glas verwenden, dann sind aber die Nährstoffe deutlich geringer vorhanden als bei der gekeimten Variante. Besonders auf das Aminosäureprofil wirkt sich das keimen positiv aus. In der gekeimten Variante sind alle essentiellen ausreichend vorhanden.

Nährstoffe (pro 100g):

  • Energie: 259 kcal
  • Kohlenhydrate: 5,66 g
  • Fett: 24,4 g
  • Ballaststoffe: 2,18 g
  • Vitamine [% Tagesbedarf]
    • Vitamin A: 15%
    • Vitamin E: 23%
    • Vitamin K: 30%
    • Vitamin C: 16%

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.